Kursunterbereiche
LTIB 1802
LTIB 1602
LTIB 1308
LTIB 1508

  • In der Tibetischen Medizinlehre lernen Sie, eine ganzheitliche Sichtweise zu Gesundheit und Krankheit zu entwickeln. Ein Tibetischer Arzt behandelt nicht die Krankheit, sondern den Menschen. Nicht die Bekämpfung der Symptome stehen hier im Vordergrund, sondern ein ganzheitlicher Heilprozess.

    Das Gleichgewicht der Energien bedeutet Gesundheit, Ungleichgewicht führt hingegen zu der Entstehung von Krankheit und geistig / psychi  schem Leiden.

    Ein Tibetischer Arzt/Therapeut versucht heraus zu finden, welche Faktoren zum Leiden geführt haben und was getan werden muss, um das innere Gleichgewicht wieder her zu stellen.